Trauer und Trost

Offene Trauergruppe im Krankenhaus Göttlicher Heiland

Warum?
Wo bist du?
Wieso du und nicht ich?
Ich kann nicht mehr weinen.
Werde ich je wieder lachen?
Wieso lässt Gott das zu?
Wie geht es weiter?

Trauer ist eine natürliche Reaktion auf den Verlust eines lieben Menschen. Schmerz, Trauer, Tränen zuzulassen braucht Mut und einen guten Rahmen. Hier können Sie im Gespräch mit anderen Menschen in ähnlicher Situation Trost und Unterstützung erfahren. Wir begleiten Sie behutsam, damit Sie Ihre Trauer ausdrücken, Erinnerungen leben und neue Wege zurück ins Leben finden können.

Wir laden Sie herzlich ein zu kommen!

Termine 1. Halbjahr 2020

Montagsgruppe (16–17.30 Uhr)
17. Februar, 23 März, 20. April, 11. Mai, 8. Juni

Dienstagsgruppe (17.30–19 Uhr)
11. Februar, 10. März, 21. April, 12. Mai, 9. Juni

Wir treffen uns bei Kaffee und Kuchen im Seminarraum 3 (S3), Ebene 0, beim Portier, links

Bitte wählen Sie eine der beiden Gruppen aus.
Sie können zu jedem der genannten Termine einsteigen, unabhängig davon, wie lange Ihr Verlust schon zurückliegt.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Einzelbegleitungen sind nach Vereinbarung möglich.

Folder (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.