Firmung – Pfingsten

Unser heutiges Firmmodul (dem Letzten vor der Firmung unserer Jugendlichen) beschäftigte sich vor allem mit der Pfingsterzählung. Ausgesandt sein – die Botschaft Jesu in die Welt hinauszutragen – nicht still zu sein, wenn es um meinen Glauben geht! Dafür einzustehen und darob Zeugnis zu geben!

Mir persönlich wurde die Aufgabe zuteil, Jesus in der Monstranz zur Anbetung auszusetzen. Es war wundervoll für mich zu beobachten, wie sich einige Firmkandidaten/innen während der Anbetung in den Arm genommen haben. Sie waren ergriffen von dem was sie hier wahrnehmen. Jesus ist in unserer Mitte und lässt uns nicht alleine. Er, der Auferstandene begleitet unser ganzes Leben! Er, der uns zusagt: Der Friede sei mit euch!

Ich bitte euch alle um euer Gebet für unsere Firmlinge, damit sie den Geist der ihnen im Sakrament der Firmung zugesagt wird, in ihrem Leben spürbar für alle Menschen machen mögen!

Herzlichst, euer Sigi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.